Pressemitteilungen

07.05.2018

KVG fährt klimafreundliche Shuttlebusse zu den Special Olympics

Anlässlich der Special Olympics in Kiel, der nationalen Spiele für Menschen mit geistiger Behinderung, fährt die KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH vom 14. bis 18. Mai 2018 zwei Shuttle-Ringlinien mit insgesamt vier Bussen.

Diese verbinden den Hauptbahnhof bzw. die sogenannte Olympic Town (Reventlouwiese) mit den Sportstätten. Am Sportforum besteht die Möglichkeit des Umsteigens zwischen den Bussen. Am Freitagabend fahren die Shuttlebusse nach der Abschlussveranstaltung von der Olympic Town direkt zu den Parkplätzen am Holsteinstadion/Wilhelmplatz und zum Hauptbahnhof.

Die 4.600 Athlet*innen sowie die Besucher*innen der Veranstaltung werden zu den Wettkampfstätten mit modernen Fahrzeugen gefahren; ein vollelektrischer Bus wird dabei neben einem Plug-In-Hybridbus erstmals in Kiel gefahren. Beide Fahrzeuge werden gleichzeitig an der Endhaltestelle „Reventloubrücke“ mit Hilfe eines Pantographen, der dort für die Special Olympics aufgebaut wird, aufgeladen.

Download "Fahrplan Shuttlebussse" als PDF-Datei

Download Karte "Linienwege Shuttlebusse" als PDF-Datei

Übersicht Pressemitteilungen