Öffentliche Ausschreibungen

Kantinenbetreiber*in

Die KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH ist ein mittelständiges Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs und befindet sich im Eigentum der Landeshauptstadt Kiel. Mit rd. 700 aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 185 Fahrzeugen im ÖPNV-Linienverkehr gestaltet die KVG den Nahverkehr in der Region der Landeshauptstadt Kiel.

Für das Betriebsrestaurant im Werkstattneubau an unserem Hauptsitz Werftstraße 233-243 in Kiel-Gaarden such wir ab Eröffnung im Oktober 2021 eine*n Betreiber*in.

Der Standort wird von ca. 130 Beschäftigten aus Werkstatt, Fahrdienstleitung und Verwaltung täglich als Arbeitsplatz genutzt. Die Öffnung des Betriebsrestaurants für Betriebsfremde ist möglich und erwünscht. Das Betriebsrestaurant wird im Gebäude der neuen Hauptwerkstatt im 2. Obergeschoss mit Blickrichtung zur Hörn errichtet. Es verfügt über ca. 200 Plätze (190 m²) im Innenbereich und einer Dachterrasse mit ca. 30 Außenplätzen auf gleicher Ebene. Der eigene Zugang verfügt über eine Treppe sowie für die barrierefreie Erreichbarkeit einen Fahrstuhl aus dem Publikumsbereich des Betriebshofes. Beschäftigte der KVG haben Zugang über den Werkstattbereich. Eine WC-Anlage für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen ist vorhanden.

Vor Schließung des Betriebsrestaurants im alten Werkstattgebäude lag die Nutzung der Mittagsverpflegung bei durchschnittlich 60 Mahlzeiten und der Frühstücksservice bei 60-80 Gästen.

Im Publikumsbereich des Betriebshofes stehen Gästeparkplätze für PKW und Fahrrad zur Verfügung. Die Anbindung an den ÖPNV erfolgt über die Haltestellen KVG Verwaltung Werftstraße und KVG Betriebshof Werftstraße mit den KVG-Linien 11, 14, 15, 22, 31, 32, 34, 52 und 60S.

Der Produktionsbereich wird mit Heißluftdämpfer, Cerankochfeldern, Multifunktionspfanne, Fritteuse, Ausgabetresen warm und kalt, Kühlzelle, Hauben- Geschirrspülmaschine, Lagerraum und separaten Sanitärräumen etc. ausgestattet sein und steht auch nach den Mindestöffnungszeiten z.B. für ein Cateringangebot zur Verfügung.

Insgesamt werden ein Produktionsbereich mit 30 m², eine Spülküche (16 m²), das Kühllager (18 m²) und das Lager (25 m²) sowie ein Büro-/Aufenthaltsraum (15 m²) zur Verfügung gestellt. Die Sanitäreinrichtung für das Personal kann nur über den Kantinenbereich genutzt werden. Die Warenanlieferung erfolgt über einen Lastenaufzug im Werkstattgebäude.

Wir erwarten

  • Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 7:00 Uhr bis 14:30 Uhr
  • Tägliche kreative Frischküche mit mindestens zwei Tagesgerichten von 11:30 – 14:00 Uhr; eines davon vegetarisch
  • Salatbar
  • Berücksichtigung aller Kulturkreise im täglichen Angebot
  • Frühstücksservice 7:00 Uhr – 11:30 Uhr
  • Catering für Betriebsveranstaltungen / Konferenzservice

Wünschenswert ist der Einsatz von Produkten regionaler Erzeuger und kontrolliert biologisch angebauter Produkte.

Wir bieten

  • Einen etablierten, neu errichteten Standort mit neuer Ausstattung
  • Kostenfreie Bereitstellung der Anlagen und des Inventars für die Mindestöffnungszeit inkl. der Energiekosten
  • Betriebskostenzuschuss je beköstigtem*r Beschäftigtem*r in Abhängigkeit der Angebotsqualität
  • Freie Nutzungsmöglichkeiten außerhalb der Mindestöffnungszeiten
  • Kommunikation des Angebotes über unseren Internetauftritt

Das Angebot des Betriebsrestaurants unterliegt für die Beschäftigten der KVG der Mitbestimmung. Die Festlegung der Abgabepreise der Speisen und Getränke für die Beschäftigten der KVG unterliegt daher der Zustimmung des Betriebsratsgremiums.

Wir bitten um ein aussagekräftiges Angebot mit Konzeptdarstellung und Speisenangebot, Preisliste, Lieferantenangaben sowie Kalkulation der Betriebskosten inklusive der Entgeltbedingungen für das vorgesehene Personal bis zum 15.03.2021.

Angebote mit Entgeltbedingungen für Beschäftigte unterhalb des Schleswig- Holsteinischen Mindestlohns werden von der Bewertung ausgeschlossen. Dies beinhaltet auch die Entgeltbedingungen von geringfügig Beschäftigten, Schüler*innen, Studierenden und Senior*innen.

Zur Übermittlung der Ausstattungs- und Raumpläne bitten wir um Übersendung ihrer Interessensbekundung an martin.rohde@kvg-kiel.de.

Kontakt

Für Rückfragen stehen Ihnen Herr Hauke Evers (0431 2203-1398) und Herr Martin Rohde (0431 2203–1280) gerne zur Verfügung.

KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH
z. Hd. Hauke Evers
Werftstraße 233-234
24143 Kiel

Alle Information erhalten Sie auch als PDF-Datei

« Übersicht Ausschreibungen