Neues im Überblick

Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021

Zum Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2021 gibt es wieder einige Änderungen und Angebotsverbesserungen.

 

Montag-Samstag einheitlichere Fahrpläne

Samstags werden die Abfahrtszeiten der Linien 11, 22, 31, 32, 34, 41, 42, 43, 51, 62, 71, 72, 81 leicht angepasst, damit die Abfahrten montags bis samstags soweit möglich einheitlich sind.

Auch montags bis freitags werden die Abfahrtszeiten der Linien 14, 15, 31, 32 und 34 geringfügig verschoben, sodass der Fahrplan im Tagesverlauf weitesgehend einheitlich ist.

Samstags wird der Taktfahrplan, der tagsüber gilt, bis ca. 20 Uhr verlängert. Erst ab 20 Uhr gehen die Linien in den Anschlussfahrplan über, analog zum Montag-Freitag-Fahrplan. Bisher geschah dies samstags bereits ab 18 Uhr. So wird das Verkehrsangebot am frühen Samstagabend noch weiter ausgebaut.

 

Anschlüsse am Hauptbahnhof

Am Hauptbahnhof werden abends ab 20 Uhr sowie sonntags die Fahrten der verschiedenen Linien besser verteilt.

Zu den Minuten 05 und 35 fahren die Linien 11, 22, 34, 45 (Sa/So abends nur um 05), 51, 62 und 91 (nur um 05) ab.

Zu den Minuten 20 und 50 fahren die Linien 12/13, 14, 31, 32, 41/42, 71 (nur um 20) und 81 sowie viele Linien des Regionalverkehrs ab.

Damit entsteht auf Streckenabschnitten, die von mehreren Linien bedient werden, ein angenäherter 15-Minuten-Takt.

Details entnehmen Sie bitte den einzelnen Linienfahrplänen.

 

Bussteige am Hauptbahnhof

Die Zuordnung der Linien zu den Bussteigen auf der Sophienhof-Seite (C und D) wurde optimiert.

Die Linien 12, 13, 61, 62, 91, 12N und 62N fahren nun von Bussteig D3.

Die Linien 22, 31, 32, 34, 22N, 31N und 34N fahren nun von Bussteig C2.

Die Linien 45, 71 und 72 fahren nun von Bussteig C3.

Die Linie 52 fährt wieder von Bussteig D1.

Die übrigen Linien bleiben unverändert.

 

Weitere Änderungen:

Linie 5:
Es gibt ein zusätzliches Fahrtenpaar um 12:49 Uhr ab Schulensee und 13:02 Uhr ab Marienlust.

Linie 8:
Der Fahrplan wird montags bis freitags komplett um 15 Minuten verschoben. Damit wird an der Haltestelle „Teplitzer Allee“ ein besserer Anschluss zur Linie 2 in Richtung Klausdorf und umgekehrt gewährleistet. Auch der Anschluss in Wellsee an die Linie 45 nach Rönne wird verbessert.

Sonntags wird der Fahrplan ebenfalls um 15 Minuten verschoben, damit auch hier der Anschluss in Wellsee zur Linie 45 hergestellt wird.

Linie 11:
In Richtung Dietrichsdorf werden die Fahrten vor 6 Uhr leicht verschoben, sodass sie besser zu den Arbeitszeiten der Werften passen.

Linie 14:
Die Linie 14 wird sonn- und feiertags auf dem Abschnitt zwischen den Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Roskilder Weg“ nun alle 15 Minuten bedient. 

Samstags sowie sonn- und feiertags zwischen 18 und 20 Uhr fährt jede zweite Fahrt dieser Linie über Kronshagen, um auch außerhalb der Betriebszeiten der Linie 6 die Direktverbindung Mettenhof – Kronshagen herzustellen. Ab 20 Uhr fahren weiterhin alle Fahrten der Linie 14 diesen Linienweg.

Linie 43:
Die Linie 43 fährt ab Hauptbahnhof nun weiter bis zum CITTI-PARK und übernimmt dabei den Linienweg über Exerzierplatz, Schützenwall und IKEA von der Linie 52. Der Abschnitt zur Haltestelle „Reventloubrücke“ wird von der Linie 43 nicht mehr bedient.  Hier ist mit den Linien 41/42 weiterhin ein gutes Angebot vorhanden.

Zusätzlich werden alle Fahrten dieser Linie an allen Tagen nach Schlüsbek geführt. Damit erhalten Schlüsbek und Moorsee wieder eine regelmäßige Anbindung an den Stadtverkehr. Der Streckenabschnitt zur Haltestelle „Edisonstraße“ entfällt, ebenso das AnrufLinienTaxi zwischen Kronsburg und Schlüsbek.

Zu den Schwachverkehrszeiten (Mo-Sa ab 20 Uhr sowie sonntags ganztägig) werden die Haltestellen im Bereich des Industriegebietes Wellsee mangels Nachfrage nicht mehr bedient. Zwischen den Haltestellen „Im Saal“ und „Moorsee, Dorfplatz“ geht es direkt über die B 404. Dabei wird die Haltestelle „Edisonstraße/B404“ der Linie 410 mitbedient.

Linie 45:
Von Montag bis Freitag wird eine zusätzliche Fahrt um 06:05 Uhr ab „Wellsee, Edisonstraße“ bis zum Hauptbahnhof eingerichtet.

Linie 52:
Die Linie fährt nur noch zwischen den Haltestellen „Krummbogen“ und „KVG-Verwaltung Werftstraße“. Der Abschnitt zwischen Hauptbahnhof und CITTI-PARK über IKEA wird von der Linie 43 übernommen. Die Haltestellen „Schwedendamm“ und „Adolf-Westphal-Straße“ werden wieder beidseitig bedient. Da der Linienweg dadurch wie früher über die Raiffeisenstraße geführt wird, hält die Linie 52 Richtung Krummbogen am Hauptbahnhof wieder am Bussteig D1.

Zwischen den Haltestellen „Lantziusstraße“ und „REWE CENTER“ wird neu der CITTI-PARK angefahren. Somit entsteht gemeinsam mit der Linie 43 ein 15-Minuten-Takt zwischen der Innenstadt und dem CITTI-PARK und es entstehen neue Direktverbindungen aus den Bereichen Hassee und Südfriedhof.

Von Montag bis Freitag wird die Betriebszeit bis ca. 22 Uhr verlängert. Der letzte Bus ab Krummbogen fährt um 22:24 Uhr. Alle Spätfahrten werden über den CITTI-PARK geführt.

Linien 71/72:
Die Linien halten in Richtung Hauptbahnhof auch an der Haltestelle „Eichhofstraße“ der Linie 22, die seit Oktober hinter der Kreuzung liegt.

Linie 91:
Montags bis samstags werden die Abfahrtszeiten in Richtung Melsdorf um 8 Minuten vorgezogen, um den Begegnungsverkehr im Bereich Buschblick/ Lönsstraße zu entzerren. Dadurch entsteht auch eine bessere Vertaktung der beiden Fahrtrichtungen in Holtenau sowie mit der Linie 31 auf der Hofholz-allee.

Außerdem werden die im Spätverkehr sowie sonntags bisher getrennt bedienten Abschnitte ab Hauptbahnhof in Richtung Wik und nach Melsdorf nun durchgebunden, sodass die Fahrten nicht mehr am Hauptbahnhof enden und zusätzliche Direktverbindungen entstehen.

 

Schulbusse/Verstärker

Linie 9E (Schulzentrum Elmschenhagen – Meimersdorf):
Abgestimmt auf den Schulschluss des Gymnasiums Elmschenhagen, fährt der Schulbus zukünftig erst um 14:05 Uhr. Alle auf dem Weg liegenden Haltestellen („Teplitzer Allee“, „Andreas-Hofer-Platz“ und „Nelkenweg“) werden nun mitbedient.

Linie 14E (Laboe – Hans-Geiger-Gymnasium):
Der Schulbus fährt zwei Minuten früher (6:51 Uhr ab Laboe). Außerdem fährt er ab der Haltestelle „Grenzstraße“ direkt über den Ostring zum Hans-Geiger-Gymnasium.  Die Haltestellen „Wellingdorf“ bis „Franziusallee“ werden weiterhin durch den Schulbus der Linie 2E bedient.

Linien 42/43:
Der Verstärker 43E um 7:06 Uhr ab Haltestelle „Kronsburg“ startet nun bereits in Meimersdorf, um von dort zusätzliche Kapazitäten für den Schülerverkehr herzustellen. Die Fahrt fährt nun als Linie 42E. Am Hauptbahnhof wird die Fahrt weiterhin als Linie 31E zur Haltestelle „Metzstraße“ durchgebunden.

Linie 45E (Moorsee/Rönne/Wellsee – Hans-Geiger-Gymnasium):
Der Schulbus fährt 15 Minuten später (7:01 Uhr ab Moorsee, Dorfplatz).

Linie 45E (Schulzentrum Elmschenhagen – Wellsee):
Der Linienweg der Schulbusse ab „Schulzentrum Elmschenhagen“ wurde angepasst. Der Weg über Preetzer Straße und Ostring entfällt, stattdessen fährt der Bus direkt über die B 76 nach Wellsee. Die Busse fahren nicht mehr nach Rönne, sondern stattdessen über Liebigstraße und Radewisch nach Meimersdorf. Die Fahrten haben an der Haltestelle „Bunsenstraße“ Anschluss an die reguläre Linie 45 nach Rönne.

Linie 60S:
Der Verstärker um 7:30 Uhr ab Seefischmarkt fährt nun erst um 7:35 Uhr ab Karlstal.

Übersicht Neues im Überblick